17
2017 impression
2017 impression
2017 impression

In dieser Saison hat Racing Experience mit der Teilnahme an der Dutch GT & Prototype Challenge seine ersten Schritte in Langstreckenrennen gemacht. Für die Fahrer, aber auch für alle Teammitglieder war es ein Lehrjahr um sich an eine neue Art des Wettbewerbs und an ein neues Auto, den LMP3, anzupassen.

Nach sechs Rennwochenenden und zwölf Rennen zeigten Gary und David ihr Talent und belohnten die großartige Arbeit ihres Teams, indem sie die Meisterschaft im ersten Jahr ihrer Teilnahme mit zwei Pole-Positions, vier Siegen und elf Podestplätzen gewannen.

16
2016 impression
2016 impression
2016 impression

Im Jahr 2016 nahm Gary gelegentlich an der FIA BossGP Meisterschaft mit seinem Dallara GP2 / 08 teil. Er gewann 4 von 4 gefahrenen Rennen und zeigte seine fahrerisches Können und auch die Qualität unseres Teams. Er bleibt der Mann den es in dieser Meisterschaft zu schlagen gilt.

David entschied sich, Wolf zu verlassen und vorübergehend zu seinem GP2/08 und zu der Luxembourger Hill Climb Championship zurückzukehren. Neben drei Siegen und einem neuen Streckenrekord gewann er Ende des Jahres den Gesamttitel.

15
2015 impression
2015 impression
2015 impression

Im Jahr 2015 trat David zum ersten Mal in der gesamten FIA European Hill Climb Meisterschaft an. Nach einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen erreichte er den 5. Platz der Gesamtwertung.

Während er die meisten neuen Strecken des europäischen Kalenders erlernte, überraschte er Insider und Fans, indem er bei fast jedem Rennen gegen viel erfahrenere Fahrer um das letzte Podium kämpfte.

14
2014 impression
2014 impression
2014 impression

Wie im Vorjahr nahm Gary an der BossGP-Meisterschaft teil. Er gewann 9 von 12 gefahrenen Rennen und war erneut der Mann, den es zu schlagen galt. Außerdem ist er der erste luxemburgische Rennfahrer, der auf einer internationalen Rennstrecke (Mugello, Italien) einen neuen Streckenrekord aufgestellt hat.

David, jetzt Werksfahrer des italienischen Rennwagenkonstrukteurs Wolf Racing Cars, absolvierte seine erste Hill Climb Saison mit dem Wolf GB08F1. Beim FIA Hill Climb Masters im Oktober gewann er die Bronzemedaille mir einem Rückstand von nur 0,1 Sekunden hinter dem Europameister.

13
2013 impression
2013 impression
2013 impression

Gary nahm mit seinem Dallara GP2 / 08 an der internationalen BossGP Meisterschaft teil. Mit fünf Pole Positions und fünf Siegen auf Rennstrecken wie Paul Ricard, Monza und RedBull Ring gewann er die Meisterschaft.

David nahm an mehreren Bergrennen in Europa teil und belegte einen 2. und 3. Platz in dem FIA European Hill Climb Championship. Außerdem beendete er die Saison mit dem Sieg des Luxembourger Hill Climb Championship.